Über mich.

Aydın Aksakal | Fotograf – Dokumentation / Reportage

Über mich.

Aydın Aksakal | Fotograf – Dokumentation / Reportage

Wer fotografiert hat mehr vom Leben

Für mich ist das Fotografieren eine Art Kunst – nicht jedem gefällt sie – jeder hat eine andere Sichtweise – nicht auf Jedermann wirken die Bilder gleich.

Ein paar Infos über mich:

Angefangen habe ich mit der Landschafts- und Tierfotografie, immer im Warten auf den richtigen Augenblick, das richtige Licht, auf der Suche nach dem Moment den ich festhalten möchte. Innerhalb der letzen Jahre sind die Bereiche Porträtfotografie, Reportage / Peoplefotografie mit dem Fokus auf der Natur, aber ebenso Stillleben und allem kuriosen vor der Kamera, dazugekommen.

Beigebracht habe ich mir alles selbst. Klar, vieles war improvisiert. Learning by doing. Sicherlich haben diverse Lektüren einen entscheidenden Beitrag geleistet. Einen Kurs o.Ä. habe ich jedoch nie gemacht.

Und jedes Mal war bzw. ist es eine riesengrosse Ehre für mich, wenn ich wichtige Momente im Leben anderer für immer festhalten darf.

Derzeit verwende ich zwei digitale Spiegelreflexkameras. NIKON D7100 sowie eine NIKON D750. Hinzu kommen diverse lichtstarke Objektive von NIKON (NIKKOR-Objektive) welche ein breites Einsatzspektrum abdecken.

Mit den Einnahmen aus der Fotografie unterstütze ich gemeinnützige Gemeinschaften.
– SOS Kinderdorf